Mitgliedervollversammlung verschoben

16.Mrz 2020 | Pressemitteilung

Hamburg, 16.März 2020

Der Vorstand des Sozialfelle e.V. teilt mit, dass die für April geplante Mitgliedervollversammlung auf unbestimmte Zeit verschoben wird.

Aufgrund des Coronavirus wurden in Hamburg und anderen Bundesländern alle nicht privaten Veranstaltungen untersagt. Dadurch ist die Durchführung der Mitgliedervollversammlung zum jetzigen Zeitpunkt nicht möglich.

“Aufgrund der, durch die Satzung vorgegebene Ladungsfrist von vier Wochen, kann kein Ersatzdatum genannt werden, solange die Coronakrise anhält. Sobald die Lage es zulässt, mehrere Wochen im Voraus zu planen, wird umgehend ein Termin bekannt gegeben.”, sagt der 1. Vorsitzende Thomas Rapp. Und weiter: “Leider fallen auch einige der geplanten Veranstaltungen aus, an denen wir sonst regelmäßig teilnehmen.”

Ob das, mit dem Harburg Huus gemeinsam geplante Sommerfest, stattfinden kann, wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Über Sozialfelle:

Der gemeinnützige und mildtätige Verein Sozialfelle e.V. unterstützt sozial benachteiligte Menschen bei der Versorgung ihrer Tiere in Form von medizinischer oder häuslicher Hilfe sowie mit Sachleistungen. Tierärztliche Hilfe erfolgt in Form von Gutscheinen, die bei Vertragstierärzten eingelöst werden können. Ziel des Vereins ist es, dass Tiere nicht aufgrund von Geldsorgen oder Krankheit abgegeben werden oder auf eine gute medizinische Versorgung verzichten müssen. Hierfür arbeitet Sozialfelle e.V. bundesweit mit verschiedenen Partnern wie Tierheimen, Obdachlosenhilfen und sozialen Vereinen zusammen. Unterstützt werden Hunde, Katzen und Kleintiere von sozial benachteiligten Menschen, die ihre Bedürftigkeit nach § 53 Abgabenordnung nachweisen können. 

Weitere Informationen finden Sie unter www.sozialfelle.de  

Pressekontakt:

Thomas Rapp
Sozialfelle e.V.
E-Mail: t.rapp@sozialfelle.de
Tel.: 040 – 180 512 53

Platz schaffen mit Herz

Newsletter

Helfen Sie uns, damit wir Anderen helfen können