Tierschutz Geesthacht e.V.

Unser Tierschutzverein Geesthacht und Umgebung e.V. wurde am 10.05.1973 von Frau Margot Dittmer gegründet und ist seit 1977 an der Lichterfelderstraße 10 ansässig und betreibt dort ein Tierheim.

Der Verein wird durch einen ehrenamtlichen Vorstand vertreten, dem besonders der Schutz der Haustiere am Herzen liegt. Dafür betreibt er das Tierheim und ist Auffangstation für alle Fundtiere aus den Bereichen Geesthacht, Amt Hohe Elbgeest und Lauenburg.

Aber auch die in Freiheit lebenden verwilderten Haustiere erfahren den Schutz des Vereins.

So gibt es seit August 2016 eine Katzenschutzgruppe, die Herrenlose domestizierte „Straßenkatzen“ einfängt, kastrieren lässt und wieder in ihrem gewohnten Revier auswildert. Auch um die Betreuung mittels Futterstellen und Winterhütten-Not-Programm ist diese Gruppe vertraut.

Wir versuch die Öffentlichkeit durch verschiedene Aktionen immer weiter zu sensibilisieren, dass Tierquälerei , Tiermisshandlung und Tiermissbrauch keine Kavaliersdelikte sind, sondern eine Straftat im Sinne des Tierschutzgesetz. Der Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, solche Straftaten strafrechtlich verfolgen zu lassen.

Wir sind gemeinnützig tätig und handeln immer im Sinne des Tieres!

Wenn Sie uns und unsere Arbeit unterstützen möchten, so können Sie Mitglied in unserem Verein werden. Dafür müssen Sie nur unten stehendes Dokument „Mitgliedsantrag“ ausgefüllt und unterschrieben an uns zurück senden. Als Mitglied erhalten Sie unsere zwei Mal im Jahr erscheinende „Tierheim-Post“ kostenlos frei Haus und können sich in allen Belangen des Vereins auf der Mitgliedersammlung informieren lassen und die Vereinsarbeit aktiv mitgestalten.

Zudem unterstützen Sie mit Ihrem Mitgliedsbeitrag den Erhalt des Tierheimes!

Wir freuen uns auf Sie!

Zur Homepage

Unterstützt Sozialfelle durch:

  • Lieferung von Tierfutter
  • Öffentlichkeitsarbeit und Networking

Helfen Sie uns, damit wir Anderen helfen können