Was wir tun

Wir helfen genau dort, wo Hilfe benötigt wird

Bei uns erhält jeder Hilfe in Form von Sachzuwendungen oder medizinischen Gutscheinen, der seine Bedürftigkeit anhand von Bescheiden nachweisen kann. Dies wird in regelmäßigen Abständen erneut geprüft und nur bei anhaltender Bedürftigkeit ist eine weitere Unterstützung möglich.

Die Hilfe erfolgt auf Antrag und kann einmalig sowie auch fortlaufend, z.B. bei chronischen Erkrankungen, gewährt werden.

Da wir keine Vermehrer oder Tiermessies unterstützen, muss das Tier bereits vor Eintritt der Bedürftigkeit vorhanden gewesen sein. Wir unterstützen KEINE Neuanschaffungen von Tieren!

Zu den, von uns unterstützten Tieren zählen:

  • Hunde
  • Katzen
  • Kleintiere (Kaninchen, Meerschweinchen, Hamster, etc.)

Nicht unterstützt werden:

  • Reptilien
  • Fische und Krustentiere
  • Tiere für deren Haltung eine Genehmigung nötig ist
  • exotische Tiere

 

Medizinische Hilfe

Unsere Hauptaufgabe liegt in der medizinischen Versorgung der Tiere von benachteiligten Menschen.

Hierzu zählen insbesondere:

  • Medikamente für akute Behandlung
  • Medikamente für Dauerbehandlung von chronischen Erkrankungen
  • Notfallbehandlungen
  • Operationen
  • Kastrationen/Sterilisationen
  • Impfungen
  • Transponder einsetzen
  • Sonstige medizinische Behandlungen

Alle Leistungen werden über ein Gutscheinsystem geregelt. Nach der Bewilligung des Antrags auf Hilfe, wird ein Gutschein erstellt, der bei den angeschlossenen Vertragstierärzten eingelöst werden kann. Für Terminabsprachen und weitere Maßnahmen ist alleine der gewählte Tierarzt zuständig. Unser Ziel ist es, eine flächendeckende medizinische Versorgung (innerhalb Hamburgs) zu gewährleisten. Dies ist aber nicht immer möglich. Daher kann es vorkommen, dass der nächste Vertragstierarzt sich nicht in der Nähe des Wohnortes befindet. In speziellen Fällen, bei Behinderung, Krankheit etc. des Hilfesuchenden, kann ein Transport des Tieres organisiert werden. Hierzu ist ein gesonderter Antrag zu stellen.

Sachleistungen

Manchmal benötigt man etwas mehr als nur die medizinische Versorgung.

Auch dann können wir helfen.

Wir sorgen dafür, dass es den Tieren an nichts fehlt und bieten auch Hilfe durch Sachleistungen an.

Hierzu zählen insbesondere:

  • Nierenfutter
  • Diätfutter
  • Katzenstreu
  • Katzentoiletten
  • Leinen und Geschirr
  • Kratzbäume / Spielzeug
  • Bettchen / Decken etc.

Die Beantragung ist identisch mit dem  Antrag auf medizinische Leistungen.  Die Ausgabe findet an den Ausgabestellen statt, kann aber auch per Post erfolgen.

Häusliche Unterstützung

Es kann immer passieren, dass man kurzfristig nicht in der Lage ist, sein Tier zu versorgen. Durch einen Unfall, Krankheit oder anderen äußeren Einflüssen, benötigt man manchmal schnelle Hilfe direkt vor Ort.

Wir bieten direkt vor Ort:

  • Gassigänge
  • Reinigung von Käfigen und Katzenklos
  • Regelmäßige Fütterung
  • Spiel- und Schmusestunden

In speziellen Fällen können wir, dank der Zusammenarbeit mit Tierschutzorganisationen, auch Tiere für eine begrenzte Zeit in Pflegestellen oder im Tierheim aufnehmen. Dies bietet sich an, wenn der Halter z.B. für längere Zeit ins Krankenhaus muss.

Aufklärung und Schulungen

Ich fand heraus, dass einem in tiefen Kummer von der stillen, hingebungsvollen Kameradschaft eines Hundes Kräfte zufließen, die einem keine andere Quelle spendet.

Doris Day

Tiere sind ein wichtiger Bestandteil unseres Lebens.

Ein Tier kann Trost spenden, vor Einsamkeit schützen und das körperliche Wohlbefinden steigern.

Leider werden Tiere von den Gesetzen noch immer nicht als vollwertige, eigenständige Lebewesen angesehen. Es ist zwar festgelegt, dass es sich um fühlende Wesen handelt und man ihnen daher keine Schmerzen und unbegründete Leiden zufügen darf, andererseits wird ein Tier als Sache behandelt, denn es darf „verkauft“ (übereignet) werden.

Die Verrohung in unserer Gesellschaft schreitet immer weiter voran und die Tiere, als schwächstes Glied, sowie Menschen am Rand der Gesellschaft, sind die ersten, die es zu spüren bekommen.

Dieser Entwicklung wollen wir entgegen treten und leisten Aufklärungsarbeit durch öffentliche Kampagnen, Infostände, Informationsveranstaltungen sowie Kursen in Schulen und Kindergärten.

Aber auch in der Politik muss sich etwas ändern! Es wird Zeit für die Überarbeitung des Tierschutzgesetzes und unserer Sozialgesetze.

Dazu gehört unter Anderem:

  • Tierkosten müssen im Regelbedarf enthalten sein
  • eine kostenlose oder stark vergünstigte Behandlung von Tieren in sozialen Notsituationen muss erlaubt sein
  • ein Tier muss als gleichwertiges Mitglied der Gesellschaft behandelt werden

Hier arbeiten wir mit großen Organisationen zusammen und unterstützen diese bei ihrer Arbeit.

Tiere als Therapie

Da der Einsatz von Tieren im Therapiebereich leider sehr teuer und aufwendig ist, muss dieser Bereich der Hilfe wohl noch etwas warten.

Unser Ziel ist es allerdings, folgende Leistungen einmal finanzieren zu können:

  • Regelmäßige Besuche in Alten-/Pflegeheimen
  • Finanzierung von Tiertherapien auf Reiterhöfen, Defintherapie etc. für behinderte Kinder
  • Förderung von behinderten Kindern durch den gezielten Einsatz von Tieren auch im häuslichen Umfeld

Auch wir erlauben es uns manchmal, etwas zu träumen…

 

 

 

 

 

Aktuell

Jetzt spenden

Termine

Sep
8
Sa
14:00 Sommerfest Franziskustierheim @ Franziskustierheim
Sommerfest Franziskustierheim @ Franziskustierheim
Sep 8 um 14:00 – 18:00
Sommerfest Franziskustierheim @ Franziskustierheim | Hamburg | Hamburg | Deutschland
Auf diesen Termin freuen wir uns jedes Jahr, denn das zweitägige Sommerfest im Franziskustierheim ist schon etwas Besonderes. In diesem Jahr freuen wir uns aber ganz besonders, denn unser Street Team ist zum ersten Mal[...]
Sep
9
So
14:00 Sommerfest Franziskustierheim @ Franziskustierheim
Sommerfest Franziskustierheim @ Franziskustierheim
Sep 9 um 14:00 – 18:00
Sommerfest Franziskustierheim @ Franziskustierheim | Hamburg | Hamburg | Deutschland
Auf diesen Termin freuen wir uns jedes Jahr, denn das zweitägige Sommerfest im Franziskustierheim ist schon etwas Besonderes. In diesem Jahr freuen wir uns aber ganz besonders, denn unser Street Team ist zum ersten Mal[...]
Sep
30
So
10:00 2. Hamburger Hundemesse @ Auto Wichert Altona
2. Hamburger Hundemesse @ Auto Wichert Altona
Sep 30 um 10:00 – 17:00
2. Hamburger Hundemesse @ Auto Wichert Altona | Hamburg | Hamburg | Deutschland
Wir sind mit unserem Street Team auf der 2. Hamburger Hundemesse mit einem Infostand vertreten. Besuchen Sie die 2. Hamburger Hundemesse im Volkswagen Nutzfahrzeug-Center bei Auto Wichert im Bornkampsweg 2 in 22761 Hamburg. Erleben Sie eine abwechslungsreiche[...]

Jetzt spenden

Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.

Helfen Sie uns, damit wir Anderen helfen können

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe | Datenschutzerklärung | Impressum

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
    Diese Cookies erlauben uns, anonymisierte Statistiken über unsere Besucher zu erstellen.
  • Nur lokale Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite. Bei dieser Option werden keine Fremdcookies gesetzt.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Dies ist z.B. bei Warenkörben oder Benutzeranmeldungen nötig.

Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier: Datenschutz.
Dort können Sie auch jederzeit Ihre Cookie-Einstellung ändern.
Hier geht es zu unserem Impressum

Zurück